Aktuelles

Corona-Konzept (Hygienemaßnahmen) für den Spiel- und Übungsbetrieb der SchachFreunde Schwaigern im Städt. Vereinsgebäude „Vereinsheim“

Stand: 1. September 2020 (Änderungen vorbehalten)

Registrierungspflicht

Jeder Besucher (Nutzer) des Städt. Vereinsgebäudes ist verpflichtet, folgende persönlichen Daten auf einem Formular „Anwesenheitsliste“ einzutragen. Erhoben werden Name, Vorname, Telefon-Nr. (bevorzugt Mobilfunk-Nr.), Kommen-/Gehen-Uhrzeit. Dies dient einer evtl. erforderlichen Kontakt-verfolgung. Das Formular liegt am Eingang zum Vereinsraum aus. Es wird beim Vereinsvorsitzenden aufbewahrt und nach 4 Wochen vernichtet, sofern es nicht behördlich angefordert wird.

 

Mund-/Nasenschutz

Jeder Besucher (Nutzer) des Städt. Vereinsgebäudes ist verpflichtet, einen Mund-/Nasenschutz

zu tragen. Dies gilt

  • für Zuschauer
  • für Schachspieler, die nicht am Schachbrett sitzend spielen oder trainieren
  • beim Betreten oder Verlassen des Gebäudes,
  • auf Wegen, in Gängen und Fluren,
  • in der Küche
  • im Toilettenbereich, auf dem Weg dorthin und zurück

Die Verpflichtung zum Tragen eines Mund-/Nasenschutzes gilt ausdrücklich nicht für Schachspieler,

während sie am Schachbrett sitzend spielen oder trainieren.

 

Abstandsregel

Mindestabstand von 1,5 Metern zur nächsten Person einhalten. Dies gilt ausdrücklich auch

  • auf Wegen, in Gängen und Fluren
  • im Toilettenbereich
  • für Schachspieler, die nicht am Schachbrett sitzend spielen oder trainieren

Die Abstandsregel gilt ausdrücklich nicht für Schachspieler, während sie am Schachbrett sitzend spielen oder trainieren.

 

Tische sind derart aufzustellen, dass ein Mindestabstand zur nächsten nicht gegenüber sitzenden Person von 1,5 Metern eingehalten werden kann. Auf jedem Tisch ist nur ein Schachbrett zulässig.

 

Handhygiene und sonstige Hygieneregeln

Handhygiene einhalten. Dazu zählen

  • häufigeres Hände waschen (vor allem beim Toilettenbesuch)
  • Hände desinfizieren (vor allem beim Betreten und Verlassen des Vereinsraumes)
  • auf Händeschütteln und Umarmungen verzichten

Nies- und Hustenetikette wahren (in die Armbeuge niesen und husten).

Bei Erkältungssymptomen oder anderen Krankheitssymptomen ganz auf einen Besuch verzichten.

 

So oft wie möglich den Vereinsraum lüften (Fenster öffnen)!

 

Der Schutz unserer Sportler ist uns sehr wichtig.