Blitzmeisterschaft 2018

Januar 11.01.: Christoph Müller  La Grande Cave, Cabernet Sauvignon, Cotes de Prouilhe, Jahrgang 2011. Dahinter folgen Tobias Hermann (8,5), Lucas Pepi der Gewinner der verlosten Flasche (8), Michael Müller und Janis Kohde (je 7), Alexander Rommel und Thomas Berger (je 5) und Uwe Single (4,5).

 

Februar 01.02.: Michael Müller gewinnt mit 7 von 8 Punkten die Flasche des Monats, ein Leonardo Chianti Riserva, Italien, Jahrgang 2005. Dahinter folgen Thomas Berger (5,5), Janis Kohde und Christoph Müller der Gewinner der verlosten Flasche (je 5), Tobias Hermann (4,5), Lucas Pepi und Uwe Single (je 4), Ottmar Seidler (1) und Harald Schäfer (0).

 

März 01.03.: Tobias Hermann gewinnt mit 8,5 von 10 Punkten die Flasche des Monats, ein RivanerDahinter folgen Christoph Müller (7), Janis Kohde (6,5), Michael Müller, Lucas Pepi der Gewinner der verlosten Flasche und Uwe Single (alle drei je 6), Tobias Klingler (5), Alexander Rommel und Thomas Berger (je 4,5), Harald Schäfer (1) und Bogdan Cumpânasu (0).

 

April 05.04.: Lucas Pepi gewinnt mit 8,5 von 10 Punkten die Flasche des Monats, ein spanischen Garnacha, Vino Tinto trocken, Jahrgang 2010Dahinter folgen Thomas Berger und Janis Kohde (je 6), Alexander Rommel (5), Michael Müller (3,5) und Uwe Single (1).

 

Mai 03.05.: Tobias Hermann gewinnt die Entscheidungsblitzpartien und die Flasche des Monats, etwas „Hochprozentiges“ – kein Wein, aber aus Trauben gemacht, gegen Janis Kohde mit 1,5:0,5 (je 10 von 12 Punkte). Dahinter folgen Michael Müller (7,5), Colin Ensslinger der Gewinner verlosten Flasche und Christoph Müller (je 7), Alexander Rommel (6), Lucas Pepi (5)Thomas Berger (4,5), Uwe Single (3), Luana Hermann und Gerrit Ellerichmann (je 2,5) und Ottmar Seidler (1). 

 

Juni 07.06.: Michael Müller gewinnt mit 9,5 von 12 Punkten die Flasche des Monats, ein Guldentaler Schlosskapelle Rivaner trocken, Jahrgang 2012. Dahinter folgen Lucas Pepi (9)Janis Kohde (7,5), Alexander Rommel (4,5), Ottmar Seidler und Thomas Berger (je 4) und Uwe Single (3,5) der Gewinner verlosten Flasche.

 

Juli 14.07. auf dem Grillfest: 

 

September ??.09.: 

 

Oktober ??.10.: 

 

November ??.11.: 

 

Dezember ??.12.:  

 

In der Gesamtwertung führt Janis Kohde (44 Punkte) vor Michael Müller (43,5). Dahinter folgen Tobias Hermann (39,5), Lucas Pepi (37,5), Christoph Müller (36,0), Thomas Berger (28)Alexander Rommel (20)Uwe Single (17,5) und weiteren 7 Teilnehmern  (unter 9).

Blitzmeisterschaft 2018
Blitzmeisterschaft_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 52.7 KB

Beschreibung

Modus:
Es werden 10 Monats-Blitzturniere in einem Kalenderjahr gespielt.
Bei jedem Monats-Blitzturniere spielt jeder gegen jeden.
Bei bis zu 8 Spielern wird eine Doppelrunde gespielt, bei mehr nur eine Runde.

Spielzeit:
5 Minuten pro Spieler und Partie.

Monatswertung:
Als wertbarer Teilnehmer eines Blitzturniers zählt nur der Spieler, der mindestens die Hälfte der Partien in diesem Blitzturnier gespielt hat. Wer weniger als die Hälfte der Partien gespielt hat oder nicht teilgenommen hat, erhält für dieses Blitzturnier keine Punkte.

Die Punktewertung jedes einzelnen Blitzturniers richtet sich nach der Anzahl der gewerteten Teilnehmer. Der schlechteste Teilnehmer erhält 1 Punkt, die besseren der Reihenfolge von unten nach oben entsprechend jeweils einen Punkt mehr.

Bei gleicher Platzierung mehrerer Teilnehmer werden die Punkte der abgedeckten Plätze zusammengezählt und zu gleichen Teilen den Teilnehmern gutgeschrieben.

Der Erste oder die Ersten erhalten 2 Bonuspunkte und der Zweite oder die Zweiten erhalten 1 Bonuspunkt.

 

Die "Flasche des Monats" bekommt der Erste im Monats-Blitzturnier. Wenn es mehrere Erste gibt, wird die Flasche ausgeblitzt. Die Punkteverteilung wird dadurch nicht geändert.


Jahreswertung:
Zur Jahreswertung tragen die 8 höchsten Einzelwertungen eines Teilnehmers bei, d.h. es gibt 2 "Streichergebnisse".

Bei Punktgleichheit in der Jahreswertung nach dem letzten Blitzturnier, wird die Blitzmeisterschaft zur Entscheidung ausgeblitzt, wobei mindestens 2 Blitzpartien zu absolvieren sind.